Aktueller Stand zum Glasfaserausbau in der Verbandsgemeinde Bodenheim

Aktueller Stand zum Glasfaserausbau in der Verbandsgemeinde Bodenheim


Zurzeit häufen sich in der Verwaltung Anfragen der Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich der Geltungsdauer ihrer aktuellen Internet- und Telefonverträge, denn im Zuge vieler Verträge, welche mit o2 abgeschlossen wurden, liegen bereits Kündigungen der Altverträge, z.B. bei Telekom, vor. Ein Glasfaseranschluss durch UGG wird in diesem Jahr jedoch nicht überall möglich sein, sodass sich die Frage nach der Weitergeltung der gekündigten Verträge stellt.

Hierzu hat die UGG folgende Informationen zur Verfügung gestellt:

Teilweise haben die Haushalte von Ihrem aktuellen Internetanbieter eine Kündigungsbestätigung erhalten, die ein Datum in den nächsten Wochen oder Monaten ausweist. Sollte zu diesem Zeitpunkt noch kein aktiver Anschluss auf dem Glasfasernetzwerk der UGG zur Verfügung stehen, kommen diese Haushalte in die sogenannte Weiterversorgung. Sofern Ihr neuer Internetanbieter für Sie die Kündigung beim bisherigen Internetanbieter übernommen hat, können Sie sicher sein, dass keine Versorgungslücke entsteht. Sie bleiben bei Ihrem Altanbieter, bis die neue Glasfaserleitung der UGG an Ihrer Adresse gelegt und der Anschluss aktiviert ist. In dieser Zeit zahlen Sie auch beim Altanbieter die Nutzungsgebühr. Die Weiterversorgung ist im Übrigen durch das Telekommunikationsgesetz (TKG) entsprechend geregelt.

Sollten Sie zur Portierung oder Weiterversorgung Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an den von Ihnen gewählten Anbieter o2, da nur dieser Zugriff auf die entsprechenden Vertragsinformationen hat. Die Kontaktaufnahme ist online unter https://glasfaser.o2online.de oder über die Rufnummer 0800 442 24 24 möglich.

Weitere Informationen zu UGG finden Sie auch unter www.unseregrueneglasfaser.de oder wenden Sie sich bitte an die Rufnummer 0800 410 1 410.