© pixabay.com

    Breitbandversorgung mit Glasfaser in der Verbandsgemeinde Bodenheim

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Bodenheim,

    aufgrund entsprechender Anfragen, warum sich die Verbandsgemeinde Bodenheim für die UGG (Unsere Grüne Glasfaser) und nicht für die Deutsche Telekom AG als Partner für den Glasfaserausbau entschieden hat, erhalten Sie die nachfolgenden Informationen:

    Im Vorfeld der Vereinbarung mit UGG wurde ein Wettbewerbsverfahren unter fachkundiger Begleitung der TÜV Rheinland Consulting GmbH durchgeführt. Die Beurteilung des Angebots der Deutsche Telekom AG berücksichtigte dabei, dass eine Ausbauzusage weder bis 2025 noch überhaupt für das Gebiet der Verbandsgemeinde gemacht werden konnte.

    Die Verbandsgemeinde hat daher mit UGG eine nicht bindende Absichtserklärung in Form eines Memorandum of Understandig (MoU) vereinbart.  

    Dadurch werden Sie, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, jedoch nicht zu einem Vertragswechsel oder gar zu einem Glasfaseranschluss gezwungen. Zurzeit bieten drei Internet-Service-Provider (ISP) ihre Dienste für die Infrastruktur der UGG an. Es ist beabsichtigt, das Glasfasernetz für weitere ISP zu öffnen, die UGG verhandelt derzeit mit weiteren Interessenten, um das Angebot bzw. die Auswahl unter den ISP zu verbessern. Hierzu werden nicht nur vertragliche Vereinbarungen getroffen, sondern es müssen auch Voraussetzungen für technische Anbindungen umgesetzt werden. Dies alles benötigt noch Zeit.

    Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

    • Abschluss eines Vertrages mit 02 ohne Anschlusskosten für den Glasfaserhausanschluss durch UGG
      Dies können Sie in der bis zum 31.05.2022 bzw. 30.06.2022 laufenden Angebotsphase im Rahmen einer persönlichen Tarifberatung bei den Werbenden, die zurzeit in den Gemeinden vor Ort sind, vereinbaren oder Sie können direkt Kontakt mit 02 Telefonica unter https://glasfaser.o2online.de/ , Telefon: 0800 442 24 24 aufnehmen.
      Fragen rund um das Thema Glasfaser beantwortet Ihnen die UGG. Hier können Sie sich jederzeit an die UGG wenden: , Telefon: 0800 410 1 410.
      Der Glasfaser-Hausanschluss ist in der Angebotsphase für Sie kostenfrei.
    • Abschluss eines Glasfaseranschlussvertrages mit der UGG ohne Abschluss eines Providervertrages mit 02. Es entstehen Ihnen für die ersten 10 m Kabelverlegung auf Ihrem Grundstück Baukosten in Höhe von 636,65 €. Je weiteren 5 m erhöhen sich die Baukosten um jeweils 178,50 €.
      Sollten Sie innerhalb der nächsten 24 Monate nach Errichtung eines Hausanschlusses einen Breitband-Servicevertrag mit einem Internet-Service-Provider abschließen und den Abschluss der UGG innerhalb dieser Frist nachweisen, wird der gezahlte Hausanschlusspreis (in Höhe von max. 815,15 €) wiedererstattet.
    • Kein Abschluss eines Vertrages für einen Glasfaserhausanschluss. Sollten Sie sich erst nachträglich nach der Angebotsphase für einen Hausanschluss entscheiden, entstehen Ihnen Baukosten in der vorgenannten Höhe zuzüglich weiterer Kosten in Höhe von 892,50 € für den nachträglichen Aufwand der UGG für Planung, Baudurchführung usw. Es kann möglich sein, dass diese Kosten durch einen von Ihnen ausgesuchten ISP erstattet werden.

    Abschließend verweise ich auf die „Fragen und Antworten von Unsere Grüne Glasfaser“, welche Sie auf unserer Website einsehen können. Selbstverständlich steht Ihnen auch der zuständige Fachbereich der Verbandsgemeinde unter 06135 72131 zur Verfügung.

    Dr. Robert Scheurer
    Bürgermeister

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.