Allgemeine Informationen zu Ukrainehilfe

    Nachfolgend finden Sie Informationen zu Hilfsmöglichkeiten für Menschen, die vor dem Krieg geflüchtet sind.

    Erstinfos für Ankommende

    Die ersten digitalen Anlaufstellen für Ankommende sind die Websites des Bundesministeriums des Innern und für Heimat und des Landes Rheinland-Pfalz. Dort finden sich mehrsprachig jeweils allgemeine Angaben z.B. zu medizinischen Fragestellungen, (Weiter-)Reisemöglichkeiten, Unterkünften und arbeits- und sozialrechtlichen Fragen:

    Hilfeportal des Bundes unter https://www.germany4ukraine.de/hilfeportal-de
    → Hilfeportal des Landkreises Mainz-Bingen unter https://www.mainz-bingen.de/de/Ukraine-Hilfe.php

    Der Landkreis Mainz-Bingen hat außerdem eine Ukraine-Hotline für Fragen rund um das Vorgehen mit aus der Ukraine geflüchteten Menschen eingerichtet, die unter der zentralen Telefonnummer 06132 787-3456 (Montag bis Freitag 8 bis 16.30 Uhr) erreichbar ist. Alternativ können Fragen an die E-Mail-Adresse gestellt werden.

    Möglichkeiten für Hilfe

    Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den vor dem Krieg geflüchteten Menschen zu helfen, z.B. in Form von Wohnraumangeboten, Geld-/Sachspenden oder ehrenamtlicher Tätigkeit (Dolmetschen, Beratung/Begleitung bei Behördengängen).

    Wohnraumangebote: Wir rechnen damit, dass in den kommenden Tagen noch viele Menschen aus der Ukraine in den Landkreis Mainz-Bingen und in unsere Verbandsgemeinde kommen. Um sie in geeignetem Wohnraum unterbringen zu können, ist die Verbandsgemeindeverwaltung weiterhin für Angebote dankbar. Gesucht wird in erster Linie nach Wohnräumen in abgeschlossenen Wohneinheiten, die langfristig zur Verfügung stehen (mindestens 3 Monate).  Wenn Sie helfen können und möchten, können Sie sich per E-Mail an sowie per Telefon unter 06135 72-210 an die Verbandsgemeinde Bodenheim wenden. Alternativ können Sie Wohraum über unser Online-Formular anbieten.

    Geld- und Sachspenden: Diese bitten wir über eine der unten angegebenen Möglichkeiten abzuwickeln.

    Ehrenamtliche Tätigkeit: Auch diese Form von Unterstützung empfehlen wir über die genanten Vereine einzubringen.

    Vereine aus unserer Region, die sich beim Thema Ukrainehilfe engagieren:
    Dienstleister für die Überweisung von Mobilfunkguthaben:

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.