Mitwirken

    Im Laufe der Zeit sind Migrantinnen und Migranten ein fester und unverzichtbarer Bestandteil der Bevölkerung geworden.

    Trotz kultureller und sozialer Hindernisse haben viele ein hohes Maß an gesellschaftlicher Integration und sozialer Partizipation erreicht. Sie sind Mitglieder von Vereinen oder auch aktiv ehrenamtlich beteiligt, sie gründen Vereine, sie werden selbstständig und sind Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

    Auch im Sport ist Leistung möglich ohne Rücksicht auf Herkunft, Nationalität und Sprache. Sportliche Leistungen fördern die Selbstachtung der Menschen und ihre soziale und kulturelle Teilnahme an der Gemeinschaft. Sportvereine stellen damit ein gutes Beispiel für praktizierte Partizipation und sozial kulturelle Akzeptanz dar.